„Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist!“
Victor Hugo

Sehr geehrte Damen,
sehr geehrte Herren,

mit Beginn des 21. Jahrhunderts beobachten wir einen Wandel in der Arbeitswelt. Wir sind auf dem Weg zu einer digitalen und globalen Ökonomie. Gleichzeitig driftet der Arbeitsmarkt in der Bundesrepublik auseinander. Gesellschaftliche und kulturelle Veränderungen führen zu neuen Ansprüchen an die Arbeit. Dies alles birgt neue Risiken im Arbeits- und Gesundheitsschutz – für die Unternehmen und ihre Beschäftigten.

Als großer Träger der gesetzlichen Unfallversicherung macht es sich die VBG zur strategischen Aufgabe, neue Gefährdungen und Präventionsmöglichkeiten frühzeitig und systematisch aufzuspüren und rechtzeitig Maßnahmen einzuleiten.

Unser wichtigstes Gut sind unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag in Kontakt mit unseren Kunden stehen. Sie haben „das Ohr an unseren Branchen“ und erfahren als erstes von neuen Unfallrisiken. Ihre Ideen sind unsere wertvollste Ressource.

Uns als VBG kommt es darauf an, die kreativen Ideen in den Köpfen jedes einzelnen zum Leben zu erwecken. Einfach mal zuhören – das ist für uns Führungskräfte die Hauptaufgabe dabei. Jeder Mitarbeiter ist unschlagbarer Experte für seinen eigenen Arbeitsplatz. Sein Knowhow einzubeziehen anstatt einfach Lösungen vorzugeben, das ist die eigentliche Führungsaufgabe.

Das Ideenmanagement ist ein erprobtes Instrument für diese Aufgabe. Wichtig ist dabei – auch im Vergleich mit unserem vormaligen betrieblichen Vorschlagswesen – ein Tool, das möglichst wenig Hürden und Filter hat. Man muss eine Idee einfach äußern können, und die anschließende Bewertung muss transparent, schnell und fair erfolgen.

Schon Benjamin Franklin wusste: „Die beste Investition ist die in sich selbst, sie bringt die meisten Zinsen.“ Und der Erfolg gibt uns recht: Seit Einführung des softwaregestützten Ideenmanagements bei der VBG haben unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als 1.500 Ideen eingereicht. Diese Ideen erzielten für die VBG einen Nutzen von mehr als drei Millionen Euro brutto.

Mehr noch: Durch das Ideenmanagement können alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die VBG mitgestalten und für die kommenden Herausforderungen fit machen. Und selbst etwas zu gestalten ist bekanntlich eine der besten Möglichkeiten, motiviert zu arbeiten.

Rundum eine Erfolgsgeschichte – das ist das Ideenmanagement bei der VBG!

Dr. Andreas Weber

Direktor Prävention, VBG – Ihre gesetzliche Unfallversicherung